Newsletter

Hier können Sie unseren Newsletter mit Zitaten kostenlos anfordern oder abbestellen.

Zitate über den Winter

 

Ein guter Rat ist wie Schnee. Je sanfter er fällt, desto länger bleibt erliegen und um so tiefer dringt er ein.

(Simone Signoret)

 

Warum sollen wir uns alle nach der selben Mode kleiden? Der Frost malt mir nie dieselben Eisblumen zweimal an mein Fenster.

(Lydia Maria Child)

 

Der Winter ist keine Jahreszeit, sondern eine Aufgabe.

(Sinclair Lewis)

 

Erst wenn die Kälte einbricht in das Jahr, merkt man, dass Fichten und Zypressen grün sind, wenn andre Bäume längst verwelkt schon sind.

(Konfuzius)

 

Der Winter, ein schlimmer Gast, sitzt bei mir zu Hause, blau sind meine Hände von seiner Freundschaft Händedruck.

(Friedrich Nietzsche)

 

Wer sich in Sommersprossen verliebt, sollte auch an den Winter denken.

(Hans Söhnker)

 

Ohne die Kälte des Winters gäbe es die Wärme des Frühlings nicht.

(Ho Chi Minh)

 

Dem fleissigen Hamster schadet der Winter nicht.

(Deutsches Sprichwort)

 

Sommer ist die Zeit, in der es zu heiß ist, um das zu tun, wozu es im Winter zu kalt war.

(Mark Twain)

 

Hinter jedem Winter steckt ein zitternder Frühling und hinter dem Schleier jeder Nacht verbirgt sich ein lächelnder Morgen.

(Khalil Gibran)

 

Im Winter werden die Bäume fahl, der Stamm bleibt darum doch gesund.

(Sprichwort)
 

 

Be Sociable, Share!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>